Neugestaltung Bokler Friedhof

Neugestaltung Bokler Friedhof

Satellitenfoto

Schon lange gibt es viele Kümmerer für das täglich Erscheinungsbild des Friedhofs (“Friedhofs-Gang” / Friedhofspflege) und schon immer gab es einige Ideen, den Friedhof weniger pflegeintensiv, aber vor allem auch einladender und schöner zu gestalten. Letztes Jahr im März nahm Jan Löhden als Ortsvorsteher die Sache in die Hand. Schnell traf sich ein Team für die weitere Organisation. Vor allen Helga Brinkmann, Andrea Löhden und Marion Löhden haben als “Bauleiter-Team” das ganze koordiniert und es gab den ersten größeren, gemeinsamen Arbeitseinsatz mit vielen Freiwilligen:

07.03.2020: Erstes Projekt sind die Schlichtgräber

Jetzt, am 7.3.2020 sah man die ersten Ergebnisse: Schubkarre, Schaufel, Harke … aber auch Minibagger und Radlader. Natürlich ist der Friedhof sonst immer ein Ort der Ruhe, aber mit der gewissen Umsicht ist dieser Arbeitseinsatz natürlich sehr wünschenwert. Der erste Schritt zur Neu- und Umgestaltung des Bokler Friedhofs ist getan. Die Flächen der Schlichtgräber wurden von Rasen auf Holz-Schnitzel umgeändert. Damit das ganze dauerhaft ist, wurden zur Begrenzung Kantensteine gesetzt.

Hier folgen viele Bilder, mit denen Ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, was alles gemacht wurde.

VORHER:

DABEI und NACHHER:

Comments are closed.