Ahrenswohlde

Ahrenswohlde

Ahrenswohlde gehört seit 1972 zur Gemeinde Ahlerstedt und hat ca. 500 Einwohner (Stand 2019). Seit Jahren zählt Ahrenswohlde zu den kinderreichsten Dörfern Niedersachsens. Der stete Zuwachs an jungen Familien und Kindern, familiärer Zusammenhalt und ein über Generationen bestehendes, ausgeprägtes „Wir-Gefühl“ machen den Ort äußerst liebens- und lebenswert. Neben ausgezeichneter, ländlicher Wohnqualität machen besonders die gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur Ahrenswohlde auch in Zukunft nicht nur als Wohnort, sondern als Heimat attraktiv.


Aktuelle Themen

Es geht weiter...   Es stehen die nächsten offiziellen Termine der sozialen Dorfentwicklung an. Diesmal sind alle eingeladen, die aktiv an
Das beliebte DRK Kinder-Zeltlager kann coronabedingt leider auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Stattdessen soll es aber einige Aktionen vor
Am 13. Juli 2021 fand abends um 19Uhr die öffentliche Auftaktveranstaltung statt. Seitens der Gemeinde, Samtgemeinde und vor allem vom
Der erste Schritte sind gemacht, nun möchten wir gemeinsam die Phase II des Modellprojektes einläuten. Ziel ist es, einen Dorfentwicklungsplan,
Die Aktion war ein voller Erfolg! Davon sind alle beteiligten Dorfmoderatoren überzeugt. Am 12. und 13.06.21 konnten sich alle Bewohner
06.12.2020: Am Nikolaustag waren in Wangersen, Bokel und Ahrenswohlde zwei Kutschen unterwegs.Sehr zur Freude der Kinder in diesen Dörfern, die
Reparieren statt wegwerfen Im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung haben sich Ehrenamtliche gefunden, die mit handwerklichem Geschick kaputte Haushalts-, Hobby-, oder
11.03.2020 - Bereits zu beginn der "Corona-Zeit" gab es diese Idee.Wir machen eine Dörfer-Challenge:Welches Dorf schafft es, die meisten Selfie-Videos
16.06.2020 - Ahrensmoor Auch der Zeitplan der sozialen Dorfentwicklung ist natürlich aufgrund Corona etwas in die Länge gezogen und wird