Schlagwort: Startseite

Update Projekt Tischtennisplatte

Update Projekt Tischtennisplatte

Derzeit Corona. Dafür kann das Gras ungestört anwachsen.

Die Tischtennisplatte wartet nun nur noch auf das Aufstellen. Da sie natürlich auch sofort eingeweiht und genutzt werden soll, müssen die Initiatoren erstmal das Ende der Corona-Beschränkungen abwarten.
Die Platte ist aber schon da und sobald wie möglich wird sie montiert.

Über die Hintergründe zu diesem Projekt wurde bereits hier berichtet: https://gemeinde.ahlerstedt.de/?p=14320

Die Rasen-Ansaat macht glücklicherweise keine Pause: So sind schon kräftig grüne Halme aufgekommen und der erste Schnitt steht bald an. 🙂

Wir suchen Unterstützer für die Eröffnung eines Repair Cafés in Ahlerstedt!

Wir suchen Unterstützer für die Eröffnung eines Repair Cafés in Ahlerstedt!

Bei Kaffee und Kuchen Geräte reparieren  – „Repair-Cafés“ sind gut für die Umwelt, schonen das Portemonnaie und erweitern den Bekanntenkreis.

Bei diesen ehrenamtlichen Treffen, die in der Regel 1x monatlich stattfinden, reparieren die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen kaputte Dinge. Dies können Elektrokleingeräte, Fahrräder, Rasenmäher aber auch Näharbeiten sein. Aber auch für den „netten“ Rahmen wie Kaffee und Kuchen suchen wir helfende Hände.

Ende Februar haben einige Ahlerstedter an einem Workshop zu dem Thema “Wie funktioniert ein Repair Café?” teilgenommen.
Vier Freiwillige haben sich bereits gefunden, die so einen Reparaturtreff ins Leben rufen wollen. Bisher haben sich zwei Elektriker, ein Fahrradspezialist und eine Schneiderin gefunden. Vielleicht gibt es ja noch mehr Leute die Lust haben mit ihrer Erfahrung kaputten Dingen wieder neues Leben einzuhauchen.

Es wäre doch toll, wenn unsere Gemeinde solch eine Bürgerhilfe neben den großen Städten wie Stade und Buxtehude hinbekommt.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Hans-Hermann Brunkhorst, Tel. 04166 1242


DRK bietet kostenlosen Einkaufsdienst in der Gemeinde Ahlerstedt

DRK bietet kostenlosen Einkaufsdienst in der Gemeinde Ahlerstedt

DRK Einkaufsdienst

Die Ortsvereine Ahlerstedt und Wangersen bieten für Menschen, die nicht durch Familien oder Nachbarschaftshilfe versorgt werden, einen kostenlosen Einkaufsservice an.

Immer Montags und Freitags werden die Einkäufe nach vorheriger Absprache getätigt und an die Haustür gebracht.

Interessierte aus den Orten Ahlerstedt, Kakerbeck und Oersdorf müssen sich lediglich einmalig bei Andreas Bockelmann unter 0160 8064046 oder für alle übrigen Ortschaften innerhalb der Gemeinde Ahlerstedt bei Irmgard Steffens unter 04166 588 anmelden.

Alles Weitere wird dann im Detail abgesprochen. Machen Sie gerne von diesem Angebot Gebrauch!

Kino-Open-Air in Ahlerstedt

Kino-Open-Air in Ahlerstedt

Eine Gruppe aus sieben Ahlerstedtern hat sich gefunden, die als erstes Kleinstprojekt ein Kino-Open-Air auf der Rasenfläche hinterm Schützenhof für alle Bewohner unserer Gemeinde organisieren will. Man muss ja nicht immer nach Hamburg fahren, um Kultur zu genießen. Leider macht Corona einen Strich durch die Rechnung, für nächstes Jahr ist das Event aber ganz fest eingeplant.

“Danke” an die Feuerwehr

“Danke” an die Feuerwehr

Tolle Geste der Anerkennung und Motivation für Freiwillige Feuerwehr Ahrensmoor.

Ahrensmoorer “Sprüttenhus”

“Eierschnorren” Ahrensmoor

“Eierschnorren” Ahrensmoor

Auch in diesem Jahr zogen die Ahrensmoorer Ende Februar zum traditionellen „Eierschnorren“ los. Mit traditioneller musikalischer Begleitung besuchten die „Eierschnorrer“ die Bewohner der Ostseite, um Eier einzusammeln („zu schnorren“).

Verbunden wird diese Arbeit mit einem „Klönschnack“ unter Dorfleuten, um die aktuellen Neuigkeiten zu erfahren.

Am selben Abend wurden die Eier im Dorfgemeinschaftshaus zu Spiegelei zubereitet und gemeinschaftlich gegessen.

Reitverein: Tischtennis!

Reitverein: Tischtennis!

Nicht nur Reiten kann man bei den Bokler Pferdebegeisterten.
Durch die Aktion “Vereinsscheine” von Rewe kam soviel zusammen, dass auch eine professionelle Outdoor-Tischtennisplatte drin war. Die fleißigen Leute vom Ahlerstedter Bauhof erledigen am 11.03.2020 die Grundlage (Pflasterfläche). Einige Tage vorher baggerte Luca Finkel den Grashügel weg (Er freute sich nicht nur wegen des Baggerns – auch “weil der blöde Berg immer extra mit dem Handmäher gemäht werden musste”). Also eine echte WIN-WIN-Situation. 🙂

Nun muss nur noch das gute Stück (die Tischtennis-Platte) aufgestellt werden.

Vor der Reithalle und vorm Dorfgemeinschaftshaus dürft ihr euch also demnächst auf viele Runden “Runde” freuen!

😇Drei Engel für Bokel😇

😇Drei Engel für Bokel😇

Neu auf dem Friedhof:

Das Passt – 3 neue Engel wachen seit dem 14.03.2020 über unsere Liebsten auf dem Bokler Friedhof.

Danke, Ulrik Fittschen, für die kreative Umsetzung! Und Danke an die handwerklich geschickten Aufsteller!

Standorte der beiden “Aufpasser”
Neugestaltung Bokler Friedhof

Neugestaltung Bokler Friedhof

Satellitenfoto

Schon lange gibt es viele Kümmerer für das täglich Erscheinungsbild des Friedhofs (“Friedhofs-Gang” / Friedhofspflege) und schon immer gab es einige Ideen, den Friedhof weniger pflegeintensiv, aber vor allem auch einladender und schöner zu gestalten. Letztes Jahr im März nahm Jan Löhden als Ortsvorsteher die Sache in die Hand. Schnell traf sich ein Team für die weitere Organisation. Vor allen Helga Brinkmann, Andrea Löhden und Marion Löhden haben als “Bauleiter-Team” das ganze koordiniert und es gab den ersten größeren, gemeinsamen Arbeitseinsatz mit vielen Freiwilligen:

07.03.2020: Erstes Projekt sind die Schlichtgräber

Jetzt, am 7.3.2020 sah man die ersten Ergebnisse: Schubkarre, Schaufel, Harke … aber auch Minibagger und Radlader. Natürlich ist der Friedhof sonst immer ein Ort der Ruhe, aber mit der gewissen Umsicht ist dieser Arbeitseinsatz natürlich sehr wünschenwert. Der erste Schritt zur Neu- und Umgestaltung des Bokler Friedhofs ist getan. Die Flächen der Schlichtgräber wurden von Rasen auf Holz-Schnitzel umgeändert. Damit das ganze dauerhaft ist, wurden zur Begrenzung Kantensteine gesetzt.

Hier folgen viele Bilder, mit denen Ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, was alles gemacht wurde.

VORHER:

DABEI und NACHHER:

Arbeitstreffen: Relaunch Website

Arbeitstreffen: Relaunch Website

Workshop für Redakteure

Die neue Website, auf der Du dich gerade befindest, wurde seit Herbst 2019 durch das Webteam vorbereitet. Für das Aufsetzen und Einrichten der Seiten steht den Dorfmoderatoren Sören Arndt mit professioneller Hilfe zur Seite. Sören arbeitet zur Programmierung der Website mit der weit verbreiteten Plattform “wordpress”.
19.02.2020: Heute traf sich die Hüte-Gruppe (aus jedem Dorf ein Dorfmoderator) im Ahlerstedter Gemeindebüro. Sören Arndt und das Webteam stellten die neue Seite vor. Vor allem ging es im zweiten Teil darum, aus jedem Dorf einen Redakteur zu befähigen, Inhalte auf die Seite zu bringen. Somit gibt es nun mindestens 8 Leute, die Zugang zum Backend der Seite haben. Wer sich angesprochen fühlt und auch Lust darauf hat, durch Inhalte diese Seite immer attraktiv zu halten, der meldet sich gerne bei einem seiner Dorfmoderatoren. Oder schickt direkt Bilder und Berichte. Das geht auch per Mail hier: Kontaktseite.