Schlagwort: Startseite

Turm der Artenvielfalt im Mehrgenerationenpark

Turm der Artenvielfalt im Mehrgenerationenpark

Unser Turm der Artenvielfalt wächst.

Die Idee etwas für den Artenschutz zu tun, ist auch ein Ziel der sozialen Dorfentwicklung. In Ahlerstedt hat sich eine Gruppe gefunden, die im Mehrgenerationenpark einen Turm der Artenvielfalt, der später fast 7 m hoch wird, errichtet.

Für die stark bedrohten Fledermäuse wird mit dem Turm ein neues Zuhause geschaffen. Die Schüler der Oberschule Am Auetal bauen im Unterricht Nistkästen für Vögel und unten finden Igel einen Winterunterschlupf.

Vorausgegangen ist eine Erkundung des Gebietes mit einem Fledermausexperten. Mithilfe eines Fledermausdetektors konnten vier verschiedene Arten bereits jetzt nachgewiesen werden.

Mit der Naturschutzbehörde des Landkreises Stade gibt es einen regen Austausch. Dort ist man ganz begeistert, dass hier so viele Aktive an dem Naturschutzprojekt mitwirken. Ein großer Dank natürlich auch an die Gemeinde, die den Platz zur Verfügung stellt und den Mitarbeitern des Bauhofs, die ebenfalls mit Rat- und Tat behilflich sind.

Das Areal um den Turm herum wird später insektenfreundlich mit Sandareal, Benjeshecke, Büschen und Blühwiese gestaltet.

Das ganze funktioniert nur mit Sponsoren. Später wird das Gesamtprojekt einen Wert von 20.000 – 30.000 € haben. Vielen Dank schon jetzt an die ganzen Mitwirkenden!

und natürlich den Freiwilligen, die sich schon seit Wochen in ihrer Freizeit um den Aufbau kümmern! Dieses Projekt ist in der Region bisher einmalig!

Bei Fragen hierzu gerne eine Mail an ahlerstedt@gemeinde.ahlerstedt.de schreiben oder direkt an Jens Engel wenden.

5 Testwochen “LandMobil” in Bokel abgeschlossen

5 Testwochen “LandMobil” in Bokel abgeschlossen

05.03.2021: Nach über 1.000 Testkilometern in 5 Wochen ist die Fahrradflotte heute nun wieder zurück ins Harsefelder Rathaus “geradelt” worden.
In den ersten 3 Testwochen war das Wetter nicht so ideal. Insgesamt haben trotzdem 13 verschiedene Leute die Räder in Bokel bei 20 “Vermietungen” getestet.
Folgende Strecken wurden zurückgelegt:
Lastenrad: Tachostand 649km
Pedelec: Tachostand 338km
Faltrad: Tachostand 40km
In Summe: 1.027km!


In diesen beiden vorangegangen Artikeln haben wir bereits berichtet und die Aktion genauer beschrieben:
28.01.2021: “Probefahrt”
06.02.2021: “Bokel ünnerwegens”

Fazit: Gerade das Lastenrad mit E-Bike-Unterstützung wurde viel genutzt und rief die meiste Begeisterung hervor. Hier insbesondere auch der sehr gute, wettergeschützte Kindertransport (bis zu 3 Kinder).
Außerdem konnte das Lastenrad in der vorderen Box 100kg Ladung transportieren. Damit waren Einkaufsfahrten nach Ahlerstedt zu den Supermärkten oder auch der Einkauf mehrerer Getränkekisten beim REWE-Getränkemarkt kein Problem. Auf dieser Strecke wäre man mit dem Auto nicht wirklich viel schneller gewesen.

Wie geht es weiter ?
Die positiven Erfahrungen mit diesem Test in Bokel unterstützen das Vorhaben einer weiteren Projektgruppe: In der jüngsten Projektbesprechung zum Thema “Car-Sharing” wurde nun auch das Thema “Bike-Sharing” aufgenommen. Eine Umsetzung im professionellen Stil mit Ausleihe per App und smarten, also per Smartphone steuerbaren Fahrradschlössern wird aktuell geprüft.

Wer sich für das ganze Thema Bike-Sharing oder Lastenräder interessiert, kann sich gerne bei Ansgar Corleis melden. Oder wer einfach irgendwann gern mal als Praxistester mitwirken möchte. Ansgar ist persönlich oder mail erreichbar: bokel@gemeinde.ahlerstedt.de

Die Fahrradflotte “LandMobil”: Lastenrad, Pedelec, Faltrad

Die Räder in Ottendorf unterwegs

Einige Erfahrungsbilder der nutzer

Schneetage in Oersdorf

Schneetage in Oersdorf

In der Nacht vom 29.01.2021 auf den 30.01.2021 gab es seit langem mal wieder ein richtiges Winterwetter mit ordentlichem Schneefall.

Sofort wurden im ganzen Dorf die Schlitten entstaubt und man konnte nach Jahren mal wieder richtig Schlittenfahren.

Eine Handvoll von Dorfbewohnern hatten dann die Idee für alle Bewohner einen Rodelberg am Rande des Sportplatzes zusammen zu fahren. Kurzerhand wurden Schlepper mit Anhängern, Radlader und Schneeschaufeln in Betrieb genommen und es wurde ein toller Rodelberg zusammengefahren.

Diese neue Attraktion wurde von groß und klein mit Freude angenommen und man konnte mit genügend Abstand das tolle Winterwetter genießen.

car sharing und Mobilitätsdienste auch in der Gemeinde Ahlerstedt?

car sharing und Mobilitätsdienste auch in der Gemeinde Ahlerstedt?

Die SV A/O plant ausgewählte Vereinsbusse für jedermann zugänglich zu machen. Ob für einen Seniorenausflug an den Lüheanleger, eine Tagestour mit Freunden ans Meer, den großen IKEA-Einkauf oder wofür auch immer. Eventuell ergibt sich dadurch auch die Möglichkeit etwas Größeres für die Gemeinde oder sogar darüber hinaus zu schaffen, denn die ausgewählte Software (https://evemo.de/) bietet hierfür die besten Voraussetzungen.

Im Zuge der sozialen Dorfentwicklung wird gerade an diesem Thema weitergearbeitet, denn vielleicht kann daraus auch etwas größeres wie car sharing, bike sharing, Mitfahrgelegenheiten usw. entstehen.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Wen das Thema anspricht, ist herzlich eingeladen an der Arbeitsgruppe teilzunehmen. Gerne ein Mail an ahlerstedt@gemeinde.ahlerstedt.de schicken, wir melden uns.

Startbild: Quelle evemo.de,