Schlagwort: Startseite

Arbeitskreise für die soziale Dorfentwicklung

Arbeitskreise für die soziale Dorfentwicklung

Es geht weiter…  

Es stehen die nächsten offiziellen Termine der sozialen Dorfentwicklung an. Diesmal sind alle eingeladen, die aktiv an neuen Projekten mitarbeiten wollen.

Es gibt drei Abendveranstaltungen in der Festhalle Ahrensmoor, die thematisch voneinander abgegrenzt sind.

Alle Interessierteren sind herzlich eingeladen an dem Abend vorbeizuschauen, wo einem das Schwerpunktthema interessiert. Eine extra Anmeldung ist nicht notwendig.

08.09.2021: Thema “Soziales, Jung und Alt”
13.09.2021: Themen “Mobilität und Verkehr” sowie “Nahversorgung”
14.09.2021: Themen “Energie” sowie “Natur und Umwelt”

Jeweils ab 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ahrensmoor.

Kinder-Ferienprogramm DRK Ahlerstedt

Kinder-Ferienprogramm DRK Ahlerstedt

Das beliebte DRK Kinder-Zeltlager kann coronabedingt leider auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Stattdessen soll es aber einige Aktionen vor Ort für alle Kinder aus der Umgebung geben. Schaut gerne in den Programmflyer und meldet eure Kinder an!

Hochwasserhilfe aus Bokel – Endstand 3.951,-EUR!

Hochwasserhilfe aus Bokel – Endstand 3.951,-EUR!

“Ok, mit vielleicht 400EUR hätte ich gerechnet. Mit dieser großen Summe aber nie im Leben. Ich bin überwältigt und dankbar für so viel Hilfsbereitschaft!”

Fazit von Christian Oelkers, der am 20.07.21 die Initiative in Bokel ergriffen hatte.

Insgesamt 2 Wochen vom 20.07. bis 03.08. lief die Bokler Spenden-Initiative. Hier der Abschluss:
In Summe konnten am Ende 3.951,-EUR an Hochwasserhilfe überwiesen werden!
Eine solch hohe Spendensumme hatte niemand erwartet. Danke und Respekt an alle Spender und Unterstützer aus Bokel und auch von außerhalb: Wahnsinn!

Wer alles nochmal lesen möchte:

  • Zum Nachlesen findet ihr hier, wie alles begann: https://gemeinde.ahlerstedt.de/?p=32414
  • Der Zwischenstand nach 5 Tagen (1.981EUR): https://gemeinde.ahlerstedt.de/?p=32433
  • Und hier der Endstand: Der Presseartikel vom Reitverein, der die ganze Aktion schön zusammenfasst:

Ergänzung von Christian Oelkers und Ansgar Corleis:
Es gab folgende Gruppen von Spendeneingängen:

  • per Paypal und Überweisung (Von Boklern, aber auch von außerhalb): 1.250EUR
  • per Spendendose (Sammlung im Dorf): 941EUR
  • Erlöse und Spenden vom Reitverein (Turniererlöse und Sponsoren): 1.350EUR
  • Spende der Dorfjugend Bokel: 50EUR
  • –> In Summe ergeben sich dann die 3.951,-EUR
Vordere Reihe: Ineke und Pepe Werner, Sonja Finkel und Frank Ehlen, Vorstand Reitverein Bokel
Hintere Reihe: Emma und Sabine Hinck, Lena Tsilikis, Christian Oelkers, Ansgar Corleis
Stadtradeln

Stadtradeln

Auch in diesem Jahr nimmt die Samtgemeinde Harsefeld an der weltweit größten Fahrradaktion „STADTRADELN“ teil. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und CO2-Emissionen zu vermeiden; gleichzeitig leistet das Radfahren natürlich einen Beitrag zur Förderung der Gesundheit.

Vom 02.09.2021 – 22.09.2021 können alle Personen, die in der Samtgemeinde Harsefeld wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, am STADTRADELN teilnehmen.

Eine Anmeldung ist möglich unter www.stadtradeln.de/harsefeld. Sie können auf dieser Seite ein Team erstellen oder einem bestehenden Team beitreten. Die gefahrenen Kilometer können die Teilnehmer mit der STADTRADELN-App, auf der Website oder über Erfassungsbögen melden. Wo Sie die Kilometer mit dem Fahrrad sammeln ist übrigens egal. Sie können also auch eine Fahrradtour im Urlaub tracken und eintragen.