Kategorie: Oersdorf

Nachhaltige Mobilität in der Gemeinde Ahlerstedt zum Anfassen und Ausprobieren

Nachhaltige Mobilität in der Gemeinde Ahlerstedt zum Anfassen und Ausprobieren

Die Aktion war ein voller Erfolg! Davon sind alle beteiligten Dorfmoderatoren überzeugt.

Am 12. und 13.06.21 konnten sich alle Bewohner der Gemeinde Ahlerstedt einen Eindruck davon verschaffen, wie nachhaltige Mobilität funktionieren kann. 

Von E-Lastenrädern, E-Bikes, E-Autos, Fahrrad-Campinganhängern und Rollern konnte alles unkompliziert angeschaut und getestet werden. In jedem Ort war die Fahrzeugflotte für ein paar Stunden stationiert, der Weg war also für alle Bewohner nicht weit.

Ebenfalls wurde die Möglichkeit des car sharings vorgestellt.

Die Vereinsbusse des Fußballvereins SV A/O und des Jugendförderverein A/O/B/H/H mit 9 Sitzen vom Typ Ford Transit, Fiat Ducato oder VW-Bus stehen oft einige Tage in der Woche ungenutzt auf dem Parkplatz. Mit Hilfe der App evemo sind die Busse nun „buchbar“ schlüssellos zugänglich. Damit ist echtes  car-sharing ab sofort möglich.

Voraussetzungen sind nur ein gültiger Führerschein und ein Nutzerkonto in der evemo-SV-A/O-App. Jede Einzelperson kann Mitglied werden und hat somit Zugriff auf die Fahrzeuge. Noch interessanter ist aber die Mitgliedschaft ganzer Vereine. Diese ermöglichen damit all Ihren Mitgliedern die Nutzung ohne zusätzlichen Mitgliedsbeitrag. Erste Gespräche mit größeren Vereinen werden aktuell geführt.

Nutzungsmöglichkeiten für die Busse gibt es viele, wie beispielsweise einen Seniorenausflug an den Lüheanleger, Schulfahrten für Schüler, Fahrt zum Flughafen mit max. 9 Personen, IKEA Großeinkauf usw.. Alle Vereine/Firmen/Einzel- und Fördermitglieder innerhalb der Samtgemeinde können Mitglied bei diesem car sharing werden und für einen geringen monatlichen Beitrag ihren Mitgliedern die Nutzung ermöglichen.

Die erste Buchung eines Busses ist gleich für die Fahrt zu einer Hochzeitsfeier am kommenden Wochenende getätigt worden. „Die Idee kommt also an, freut sich der Vereinsvorsitzende Thorsten Meyer“.

Da die gesamte Aktion so einen regen Zuspruch gehabt hat, glaubt auch das Autohaus Tietjen aus Hollenbeck an das Thema car sharing und stattet kurzfristig einen Kleinwagen ebenfalls mit der Evemo-Technik aus. Der Pkw soll dann auf dem EDEKA-Parkplatz in Ahlerstedt stationiert sein. Falls dieser gut genutzt wird, ist auch an einen Ausbau der Flotte in anderen Ortsteilen, später auch mit E-Autos, denkbar.

Eine besondere Aktion hat sich der SV A/O ausgedacht: Für alle Nutzer, die sich bis 30. Juli 2021 in
der App registrieren, entfällt bis zum Jahresende das monatliche Nutzungsentgelt. Somit müssen nur die gefahrenen km (0,35 €) und das Nutzungsentgelt pro h (1 €) gezahlt werden.

Details zur Registrierung und zu den Kosten sind in den beigefügten
Dokumenten im Detail aufgeführt.

Eindrücke der road show durch die Gemeinde Ahlerstedt

Pfingsten 2021 der anderen Art in Oersdorf und Kohlenhausen

Pfingsten 2021 der anderen Art in Oersdorf und Kohlenhausen

Genau wie im letzten Jahr, mussten wir wieder durch die derzeitige Corona Situation unsere Feiertage eingeschränkt verbringen. Daher haben wir Dorfmoderatoren uns überlegt einen erneuten Brunch stattfinden zu lassen.

Da diese Art von Brunch im letzten Jahr so viel anklang gefunden hat, wurde kurzerhand erneut dazu per “Zettel in der Zeitung” aufgerufen. Und wieder haben sich einige Familien aufgemacht und haben an dem Pfingstsonntag mit der Familie und Nachbarn an die Straße gesetzt, um zusammen zu brunchen und sich zu unterhalten.

Auch in diesem Jahr wurde dieses “Event” wieder sehr gut angenommen und man hat bei vielen Haushalten kleine Corona konforme Grüppchen finden können.

Als kleine Überraschung, hat Silke Arndt einen auf dem Fahrrad fahrenden Eisverkäufer von der Insel Rügen beauftragt. Dieser hat ganz Oersdorf und Kohlenhausen abgefahren und hat die beiden Dörfer mit seinem leckeren Eis und frischen Früchten glücklich gemacht.

An dieser Stelle geht ein riesen Dankeschön an die ansässige Friedhofskasse raus. Ohne ihre Unterstützung, wäre diese tolle Überraschung nicht möglich gewesen.

Und natürlich auch an den Eisverkäufer Sven Mnich von der Insel Rügen (https://www.eisfahrrad.de). Das Eis, die Früchte und euer offener freundlicher Kontakt haben allen sehr geschmeckt und begeistert!

Schneetage in Oersdorf

Schneetage in Oersdorf

In der Nacht vom 29.01.2021 auf den 30.01.2021 gab es seit langem mal wieder ein richtiges Winterwetter mit ordentlichem Schneefall.

Sofort wurden im ganzen Dorf die Schlitten entstaubt und man konnte nach Jahren mal wieder richtig Schlittenfahren.

Eine Handvoll von Dorfbewohnern hatten dann die Idee für alle Bewohner einen Rodelberg am Rande des Sportplatzes zusammen zu fahren. Kurzerhand wurden Schlepper mit Anhängern, Radlader und Schneeschaufeln in Betrieb genommen und es wurde ein toller Rodelberg zusammengefahren.

Diese neue Attraktion wurde von groß und klein mit Freude angenommen und man konnte mit genügend Abstand das tolle Winterwetter genießen.

Weihnachtsstern in Oersdorf

Weihnachtsstern in Oersdorf

Seit dem ersten Adventssamstag leuchtet ein Stern am Oersdorfer Dorfhimmel und sorgt für weihnachtliche Stimmung.

Da der Oersdorfer Weihnachtsmarkt dieses Jahr ausfallen musste, hat sich das Organisationsteam etwas Anderes ausgedacht.

Am Storchennest beim Dorfmuseum in der Oersdorfer Dorfmitte wurde ein Weihnachtsstern angebracht, der schon von weitem zu sehen ist.

Aus dem Organisationsteam hat sich schnell jemand gefunden, der einen schönen Stern geschweißt hat. Mit einer Lichterkette bestückt wurde der Stern unterhalb des Storchennestes angebracht.

Blumenzwiebel Pflanzaktion in Oersdorf und Kohlenhausen

Blumenzwiebel Pflanzaktion in Oersdorf und Kohlenhausen

Am 07.11.2020 hatten unsere Projektmitglieder des Projektes “Blühwiesen und Neuanpflanzung” zu einem gemeinschaftlichen Pflanztag für ca. 2.000 Blumenzwiebeln aufgerufen.

Leider hat uns dann der neue Lockdown light einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch sich aber niemand der Beteiligten aufhalten lies.

Kurzerhand wurde der Tag umgeplant und jeder konnte sich mit genügend Abstand, die Pakete mit Pflanzanleitungen für die mit der Gemeinde abgesprochenen Standorte, beim Dorfgemeinschaftshaus abholen und dann innerhalb der Familie pflanzen.

Die angesetzte Abhol-Stunde wurde von allen interessierten Bewohnern genutzt und alle Pakete haben fleißige “Gärtner” gefunden.

Wir hoffen nun auf das nächste Frühjahr und gute Blumenzwiebeln, auf dass unser Dorf im nächsten Jahr etwas bunter scheint.

Auch wurde für das Frühjahr 2021 eine Blühwiesen Aussaat Aktion angekündigt, um jeden einzelnen Garten im nächsten Jahr noch bunter aussehen zu lassen. Außerdem möchte die Gruppe dadurch mehr Lebensraum für notwendige Insekten wie Bienen schaffen.

Seid also gespannt!

Spontaner Erntefest Umzug mit Oldtimern

Spontaner Erntefest Umzug mit Oldtimern

Vor einer Woche haben sich ein paar Einwohner aus Oersdorf zusammen getan und haben spontan einen Ernteumzug mit Oldtimer Traktoren geplant.

Dieser Umzug startete am 11.10.2020 ab 14 Uhr auf dem Sportplatz in Oersdorf.

Die Strecke des Umzuges führte komplett durch Oersdorf und Kohlenhausen und jede Straße der Dörfer wurde einmal durchquert. Das Ziel war dann gegen 16 Uhr auf dem Sportplatz erreicht und jeder konnte noch kurzweilig ein wenig schnacken.

Überall im Dorf trafen sich die Nachbarn an der Straße um sich die geschmückten Traktoren und Anhänger anzuschauen. Insgesamt haben sich 20 Traktorfahrer auf den Weg gemacht.

Die Hornpieper luden zu einem Erntedank Konzert ein

Die Hornpieper luden zu einem Erntedank Konzert ein

Da in diesem Jahr der jährliche Fackelumzug zum Erntedankfest ausfiel, hatte unsere Posaunengruppe “Die Hornpieper” am 09.10.2020 um 19 Uhr zum abendlichen Erntedank Konzert eingeladen.

Dieses fand auf der Diele im alten Schulmuseum in Oersdorf statt. Jung und Alt haben sich an diesem netten Abend zusammengefunden und haben sich die klassischen Stücke wie “Ich geh mit meiner Laterne” anhören dürfen. Die kleinsten Dorfbewohner haben diesen Abend zum Anlass genommen, auch in diesem Jahr ihre Laternen im Dorf zu zeigen.

Jährliche Nachtfahrradtour Oersdorf

Jährliche Nachtfahrradtour Oersdorf

Seit 20 Jahren organisiert ein Oerdorfer Bewohner jedes Jahr eine Nachtfahrradtour mit geheimen Weg und Ziel. Jedes Jahr wird sich eine neue Strecke, sowie eine neue Gaststätte herausgesucht, wo dann ein gemeinsames Essen die “Pause” vor dem Rückweg abrundet.

Im letzten Jahr wurde die Nachtfahrradtour am 13.07.19 gestartet und die Tour führte von Oersdorf über Marschorst nach Klein Meckelsen zu der Gaststätte “Bi uns tu Huus”. Dort wurde die Pause mit Speis und Trank abgerundet um genug neue Kraft für den Rückweg nach Oersdorf zu sammeln.

Wie jedes Jahr war die Teilnahme wieder sehr groß und wir konnten ca. mit 30 Abenteurern die Tour erfolgreich bestreiten.

Neues Storchennest in Oersdorf

Neues Storchennest in Oersdorf

Bereits seit mehreren Jahren gibt es im Bereich der alten Schule von Oersdorf eine Nisthilfe für den Weißstorch. Zunächst war es auf dem Schornstein des Schulmuseums von Christa und Georg Schnackenberg montiert. Im Jahre 2016 wurde dann neben einer alten Remise auf dem Gelände ein Mast mit einer Nisthilfe errichtet. In den vergangenen Jahren sind hier immer wieder Weißstörche eingekehrt, über deren Besuch sich die Oersdorfer stets sehr gefreut haben. Da die alte Nisthilfe mittlerweile abgängig geworden war, wurde von den Organisatoren des Weihnachtsmarktes in Oersdorf eine neue Nisthilfe zur Verfügung gestellt. Diese wurde in Eigenleistung aus einer harten, langlebigen Holzart erbaut. Die seitliche Flechtung wurde aus Weidenzweigen hergestellt. Da die
ersten Störche im Landkreis Stade ihren Horst bezogen hatten, wurde bereits Mitte Februar das neue Nest mit Hilfe eines Hubsteigers auf dem vorhandenen Mast montiert. Die Nisthilfe wurde mit Hackschnitzel und Zweigen noch etwas wohnlich eingerichtet. Nachdem alles soweit vorbereitet war, wurden noch ein paar Kleckse Farbe auf dem Nest verteilt, damit die Bleibe schon etwas „benutzt“ aussieht.
Der Hubsteiger wurde während der Montage bis zu seiner Endhöhe von 33 Meter ausgefahren, sodass man sich einen schönen Blick über Oersdorf verschaffen konnte. Anfang April war es endlich soweit, und es ließ sich ein Storchenpärchen, auch über einen längeren Zeitraum, in dem Nest nieder.
Tatsächlich hat sich das Pärchen dann zur Brut niedergelassen und hat 3 Junge erfolgreich großgezogen.

Der Einzug
Elterntier mit Jungtieren
Jungstörche
Boßelturnier als Erntefestersatz des Club “Hey Du” in Oersdorf

Boßelturnier als Erntefestersatz des Club “Hey Du” in Oersdorf

Da das diesjährige große Erntefest aufgrund von Corona in Oersdorf ausfallen wird, wurde am vergangenem Samstag den 03.10.2020 ein Dorfinternes Boßelturnier von dem ansässigen Club Hey Du organisiert und durchgeführt.

Durch eine festgelegte Personenanzahl von 5 Bewohnern je Gruppe, konnte man die momentan gültigen Hygiene und Abstandsregeln mit Leichtigkeit einhalten. Das Boßelturnier wurde von jung und alt sehr gut angenommen und wir hatten somit insgesamt 8 Gruppen.

Das Wetter war zu unserem Glück sehr gut, wodurch alle Teilnehmer mit bester Laune im Ziel eintrafen.